Werterhaltung

In jedem Teppich sammelt sich mit der Zeit viel Staub und Schmutz Sand und scharfkantige Teilchen haften zäh und zerstören bei jedem Schritt den Flor mehr und mehr. Nur durch eine regelmäßige fachmännische Tiefenreinigung behält der Teppich seinen Wert und gewinnt

teppichani102

die ursprünglichen Farben zurück. Innovative Technik ermöglicht sorgfältig aufeinander abgestimmte Wasch- und Entwässerungsvorgänge mit besonders schonenden Behandlungsstufen. Optimale Sauberkeit und - vor allem - die Werterhaltung eines Teppichs sind garantiert.

Der Teppich Waschvorgang:

Der Teppich wird zuerst digital fotografiert, einer genauen Prüfung unterzogen und sorgfältig vermessen. Eventuelle Beschädigungen und Flecken werden in das Wareneingangs-Protokoll eingetragen


Der überprüfte Teppich kommt dann in die moderne Teppichwaschanlage. Er wird eine halbe Stunde lang in kaltem Wasser eingeweicht und mit einem biologisch abbaubarem Woll-Feinwaschmittel, das speziell für dieses schonende Waschverfahren entwickelt wurde, mit Einscheibenmaschinen vorgewaschen.

Anschließend gelangt er in den langsam rotierenden Kufenwaschvorgang diese bewirken ein sanftes Umspülen der Teppichfaser. Dadurch werden die Schmutzpartikel behutsam von beiden Seiten des Teppichs gelöst und aus dem Flor (Grundgewebe) herausgespült

Um den Restschmutz zu beseitigen, wird der vorgereinigte Teppich mit weichem, rotierenden Bürsten und klarem Wasser nachgewaschen. Bei diesem Vorgang werden auch die Teppichfransen und Teppichkanten auf tiefersitzende Verunreinigungen hin überprüft und gegebenenfalls unter höherem Wasserdruck entfernt. Der Teppich wird mit ca. 150 l Wasser pro/qm klar gespült, so das keinerlei Reinigungsmittel verbleiben.

Die aufeinanderfolgenden Wasch- und Entwässerungsvorgänge sind besonders schonende Behandlungsstufen, um optimale Sauberkeit und die Wertehaltung eines Teppichs zu garantieren. Nach dieser sorgfältigen und umweltfreundlichen Wäsche wird der Teppich im "Spülwringer" von überschüssigem Wasser befreit. Der Teppich gelangt nun in den Trockenraum, wo er bei einer hohen Luftumwälzung (60000 cbm pro/Stunde) schonend getrocknet wird. Durch dies Trocknung behält der Teppich seinen natürlichen Faserschutz (Lanolin Wollfett) - die Faser bleibt geschmeidig und wirkt einer schnellen Wiederverschmutzung entgegen.

Nach dem Trocknen wird der Teppich einer letzten Kontrollen unterzogen und maschinell verpackt. Umgeschlagene, vorher verklebte Teppichränder, die sich beim Waschvorgang gelöst haben, werden wieder sorgfältig nachgeklebt. Die Teppichfransen werden überprüft und gekämmt.
weitere Serviceleistungen:

Mottensicher durch Eulanisierung
selbst ein gepflegter Haushalt ist vor Motten nicht geschützt. Deshalb lassen Sie sich Ihre Teppiche eulanisieren.
Reparatur02
fachgerechte Reparaturarbeiten:

Reparaturen lohnen sich schon bei kleinen Defekten. Denn mit dem Schaden wachsen die Reparaturkosten. Wir sind auf originalgetreue Reparaturen spezialisiert: Fransen entfernen und ketteln. Orientteppich Reparatur,..etc.....